Herzlich Willkommen beim WVV-Egern e.V.

Seit 1897 versorgen wir die stetig wachsende Gemeinde Rottach-Egern und einen Teil der Gemeinde Kreuth mit Trinkwasser. Dieses muss als Lebensmittel höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Wir freuen uns, Ihnen nun Informationen und Serviceleistungen schneller über unsere neu gestalteten Internet-Seiten bieten zu können.

Beste Trinkwasserqualität zu günstigen Preisen, ein nachhaltiger Schutz der kostbaren Wasserressourcen sowie ständige Investitionen zum Erhalt unseres Netzes bleiben unsere wichtigsten Ziele.

Wir informieren:

Uranbelastung im Trinkwasser:

Seit dem 1. November 2011 ist Uran in der Anlage 2 Teil I lfd. Nr. 15 in der Trinkwasserverordnung mit einem Grenzwert von 10 µg/l (0,01 mg/l) enthalten. Uran gelangt aus uranhaltigen Gesteinen und Sedimenten in das Grundwasser. Der Grenzwert basiert auf dem bereits 2004 vom Umweltbundesamt festgelegten Leitwert von 0,01 mg/l /(10 µg/l). Er ist toxikologisch begründet und schützt alle Bevölkerungsgruppen einschließlich der Säuglinge vor möglichen Schädigungen und berücksichtigt die chemische Toxizität des Schwermetalls.

Probenahme 2013 durch Umweltberatung Manfred Weiß, Traunstein

Grenzwert   0,0100 mg/l
Brunnen Unterwallberg   0,0015 mg/l
Wallbergquelle   0,0022 mg/l